A2 color.storm

So bunt wie das Leben.

Ein Künstler und der Fahrer eines A2 haben etwas gemeinsam: Sie wollen Ihrer Persönlichkeit Ausdruck verleihen. Bei A2 color.storm bedeutet das die Kombination einer einzigartigen Form mit innovativer Technik – in den neuen Farben Misanrot Perelffekt, Imolagelb und Sprintblau Perleffekt. Mattschwarz lackierte Details wie die Außenspiegel, das Dach und die Schutzleisten bilden einen auffälligen Kontrast.

Damit bringt der A2 color.storm frischen Wind auf jede Straße.

Genauso außergewöhnlich wie sein Äußeres ist der Innenraum. Auf Wunsch erhalten Sie die Sitzbezüge „color.storm“ farblich passend zur Außenlackierung – für mehr Abwechslung hinter dem Lenkrad. Wer jetzt den Zündschlüssel dreht, wird sehen, wie aufregend das Leben sein kann.

Life-Styleoffensive mit dem A2 color.storm

Der Kompakte sorgt mit frechen Farben für frischen Wind

  • A2 ist ab Mitte März in den Außenfarben Misanorot, Imolagelb und Sprintblau sowie mit mattschwarzen Anbauteilen bestellbar
  • Insgesamt 14 Aktionsfahrzeuge sind bei ausgewählten Events auf A2 colour.storm Tour
  • Audi will mit neuem Konzept jüngere Käuferschichten noch stärker für den A2 begeistern

Audi entfacht für den A2 einen Farbensturm: Noch in diesem Jahr wird das Angebot für das kompakte und mehrfach design- und innovationspreisgekrönte Aluminiumauto um die freche, bunte und hochwertige Variante A2 colour.storm erweitert. In Verbindung mit neuen Designelementen wird der sportliche und urbane Charakter des Audi A2 noch stärker hervorgehoben ? der A2 als leichtes, schnelles und verbrauchsgünstiges Lifestyle-Auto, das vor allem jüngere Käuferschichten ansprechen soll.

Ab Mitte März ist der A2 colour.storm bestellbar, die Markteinführung erfolgt im Mai. In Serie geht er zunächst mit den Außenfarben Misanorot, Imolagelb und Sprintblau, die im Kontrast zu den mattschwarz lackierten Anbauteilen wie dem Dach, den Außenspiegeln, Radläufen, Seitenschutzleisten, der Klappe des Service-Moduls und den Schutzleisten in den Stoßfängern stehen. In Kombination mit dem bekannten Ausstattungspaket Advance liegt der Aufpreis für die A2 colour.storm-Ausstattungsvariante bei 330 Euro. Der
A2 colour.storm wird für alle Motorisierungen, abgesehen vom A2 1.2 TDI, angeboten. Den neuen Außenlackierungen entsprechend kann der Kunde optional die dazu passenden Sitzstoffe in rot, gelb und blau ordern.

Gerade die Farbe eines Autos vermittelt den Lifestyle-Charakter. Eine auffällige Farbgebung wird gleichgesetzt mit Attributen wie dynamisch, jung und wild ? und sie sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert?, sagt Gerhard Pfefferle, Leiter Design AUDI AG.

Äußerlich unterscheidet sich der A2 colour.storm zudem durch die bereits erwähnten mattschwarzen Kunststoff-Anbauteile. Diese Designanleihen stammen vom Audi allroad quattro und verleihen dem Kompakten Offroad-Charakter. Designchef Pfefferle dazu: ?So zeigt der A2 mehr Robustheit, er wirkt bulliger und noch agiler. Kombiniert mit der frischen Farbgebung vermittelt der Kompakte zugleich aber auch Leichtfüßigkeit. Die Gene eines pfiffigen, sportlichen Lifestyle-Fahrzeugs hat der A2. Wir lassen den Wagen noch selbstbewusster auftreten.?

Als technische Basis für die Aktionsfahrzeuge wählte das A2 colour.storm-Team den neuesten und stärksten Vertreter der A2-Baureihe: den Audi A2 1.6 FSI mit Benzin-Direkteinspritzung, 110 PS Leistung und einer Höchstgeschwin-digkeit von 202 Stundenkilometern. Diese Kraft wird optional auf 16- oder 17-Zoll-Aluminiumguss-Räder im 6-Arm- oder 9-Speichen-Design gebracht.

Die Ideen für die Lifestyle-Offensive werden in diesem Winter mit 14 frechen Aktionsfahrzeugen im Rahmen der A2 colour.storm Tour bei ausgewählten Events präsentiert. Der Farbensturm des kleinsten Audi Modells bricht bei sportlichen Top-Ereignissen ebenso los wie im urbanen Umfeld, etwa im Rahmen der ?Langen Nacht der Museen? in Berlin (1. Februar). Die A2 colour.storm-Fahrzeuge stehen im Audi Forum Berlin bei der digitalen Fotonacht ?the.photo.you.take? als ?Models? zur Verfügung. Auf der A2 colour.storm Tour bringen Aktionsfahrzeuge in Misanorot, Imolagelb, Papayaorange und Mandelbeige Farbe ins triste Wintergrau.

Diese Aktionsfahrzeuge setzt während der Tour die Eisschnell-Läuferin Claudia Pechstein, erfolgreichste deutsche Winterolympionikin und Audi Partnerin in Szene. Zudem sorgen eigens für dieses Projekt entworfene Aktionsmotive im Comic-Stil für Aufmerksamkeit. Erstmals wirbt Audi mit solchen Illustrationen, die Anleihen aus den 60-er und 70-er Jahren entnehmen und mit einem Augenzwinkern auf pfiffige Weise das A2 colour.storm-Thema und die -Farben aufgreifen.

Die nächsten Termine der A2 colour.storm Tour 2002 
Berlin, 1. Februar: Im Rahmen der ?Langen Nacht der Museen? stehen im Audi Forum Berlin mehrere A2 colour.storm bei der digitalen Fotonacht ?the.photo.you.take? im Fokus.
Hamburg, 14. bis 16. Februar: In der Metropole an der Alster steigt eine pfiffige SMS-Aktion rund um den A2 colour.storm. Dort stehen vor angesagten Szene-Cafés oder Kneipen Aktionsfahrzeuge.
München, 8. März: Beim Heimspiel des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen wird der A2 colour.storm im Münchner Olympiastadion in Szene gesetzt.

Der A2 colour.storm weht nicht nur wie eine frische Brise durch die Party-Szene angesagter Großstädte, sondern bringt sein Farbfeuerwerk auch ins Internet. Seinen stürmischen Auftritt hat der A2 unter der Adresse www.a2colourstorm.de. Bereits beim Seitenaufruf sorgen die für Audi neuartigen Animationen in der illustrativen Bilderwelt des Monsieur Z für viel Spaß. Der kleine Audi wird auf seiner Website zum kundigen Party- und Veranstaltungsführer. Ob es sich um eine Modenschau im Zusammenhang mit dem night.move des A2 colour.storm in Hamburg am 27. März und in München am 3. April oder einen strahlenden Auftritt bei der Verleihung der Art Directors Club Awards in Berlin am 15. März handelt ? der A2 informiert über trendige Veranstaltungen. Natürlich dürfen daneben Produktinformationen zum Modell selbst nicht fehlen.

Ein absolutes Highlight sind die ausführlichen Informationen zu den verschiedenen Aktivitäten der A2 colour.storm Tour, wie zum Beispiel ein virtueller Gang durch die Galerie der digitalen Fotoaktion the.photo.you.take. Darüber hinaus bietet der umfassende Veranstaltungskalender 2003 eine im Web einzigartige Auflistung aller Insider-Events weltweit, denn der A2 colour.storm weiß, wo die Party steigt.

Wer dann in diesem speziellen Kalender sein Traumziel gefunden hat, der kann mit etwas Glück gleich in die Detailplanung gehen. Denn beim A2 colour.storm Millionen-Meilen-Gewinnspiel werden bis zum 23 April wöchentlich20 Gutscheine für 50.000 Prämienmeilen im Lufthansa Miles & More Programm verlost. In der Endrunde geht es dann noch bunter zu. Zehn Mal 100.000, zwei Mal 250.000 sowie ein Mal 500.000 Prämienmeilen sind die absoluten Hauptgewinne. Alle Gewinner werden umgehend im Internet veröffentlicht und erhalten innerhalb kürzester Zeit ihren Meilengutschein.

!INFO! Die Seite wurde leider aus dem Web genommenDer Audi A2 zeigt sein neues Gesicht erstmals zur Eröffnung der Skisaison in Ischgl 2002.

Wenn am kommenden Wochenende Anfang Dezember 2002) im österreichischen Wintersportort Ischgl die Skisaison mit Pomp und Promis eröffnet wird, präsentiert sich auch der Audi A2 erstmals mit frechen Außenfarben, Ausstattungsvarianten und Design-elementen. Bunt und progressiv ist das Lifestyle-Konzept der Aktionsfahrzeuge zur A2 colour.storm Tour, die in Ischgl neben Prominenten wie der Eisschnell-Läuferin und neuen Audi Partnerin Claudia Pechstein oder Popsänger Ronan Keating im Rampenlicht stehen werden.

Auf Basis des A2 1.6 FSI bringt Audi den sportlichen Charakter des flotten Kompakten noch mehr zur Geltung. So wird das ohnehin bereits mehrfach preisgekrönte Design des Aluminiumautos durch neue, peppige Außenfarben wie "Misanorot", "Papayaorange", "Imolagelb" oder "Mandelbeige" unterstrichen. Zusätzliche Akzente werden durch die 16- bzw. 17-Zoll-Räder und mattschwarze Anbauteile gesetzt. Innen mausert sich der A2 durch Elemente aus dem sportlichen "S line"-Interieur-Paket von Audi, etwa Sportsitze mit poppigen Stoffbezügen oder schwarzem Leder, zum Fun-Auto.

Die Eröffnung der Wintersportsaison in Ischgl ist die ideale Bühne für die Premiere der A2 colour.storm Tour. Unter anderem gibt Ronan Keating dort ein Open-Air-Konzert. Das ZDF sendet am Samstag, 7. Dezember, direkt im Anschluss an "Wetten dass..." einen einstündigen Beitrag über die Saisoner-öffnung in Ischgl. Inhalt wird unter anderem auch das neue Gesicht des A2 sein.

Ischgl bleibt aber nicht die einzige Station: Insgesamt gehen 14 freche A2-Aktionsfahrzeuge auf colour.storm Tour und sorgen bei diversen Top-Events für einen bunten Winter, etwa beim Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel (24. bis 26. Januar), während der Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz (1. bis 16. Februar) oder beiausgewählten Veranstaltungen in zahlreichen deutschen Großstädten.

Ab Ende 2002

Exterieur:

  • Misanrot Perleffekt
  • Imolagelb
  • Sprintblau Perleffekt
  • Aussenspiegel, Dach, Service-Modul, Seitenschutzleisten und Schutzleisten in den Stoßfängern sowie Radläufe in Mattschwarz

Interieur (Sitzbezüge) auf Wunsch:

  • Schwarz-Rot
  • Schwarz-Gelb
  • Schwarz-Blau

Ab September 2003

Exterieur:

  • Misanrot Perleffekt
  • Imolagelb
  • Sprintblau Perleffekt
  • Papayaorange
  • Aussenspiegel, Dach, Service-Modul, Seitenschutzleisten und Schutzleisten in den Stoßfängern sowie Radläufe in Mattschwarz

Interieur (Sitzbezüge) auf Wunsch:

  • Schwarz-Rot
  • Schwarz-Gelb
  • Schwarz-Blau
  • Schwarz-Orange

Ab April 2004

Exterieur:

  • Misanrot Perleffekt
  • Imolagelb
  • Sprintblau Perleffekt
  • Lichtsilber Metallic
  • Aussenspiegel, Dach, Service-Modul, Seitenschutzleisten und Schutzleisten in den Stoßfängern sowie Radläufe in Mattschwarz

Interieur (Sitzbezüge) auf Wunsch:

  • Schwarz-Rot
  • Schwarz-Gelb
  • Schwarz-Blau 

Kurzzeitig war auch ein color.storm Modell in Mandelbeige bestellbar