A2 1.2 TDI 3L

Motor und Elektronik

  • Motorbauart: Reihen-Dreizylinder, TDI-Motor mit Abgasturboaufladung, variablerTurbinengeometrie VTG 
  • Ventilsteuerung: obenliegende Nockenwelle (OHC) 2 Ventile pro Zylinder
  • Hubraum in cm³ / Bohrung x Hub in mm / Verd.: 1191 / 76,5 x 86,4 / 19,5
  • max. Leistung in kW (PS) bei 1/min (nach 80/1269/EWG): 45 (61) / 4000
  • max. Drehmoment in Nm bei 1/min (nach 80/1269/EWG): 140 / 1800-2400
  • Motormanagement: Pumpe-Düse-Hochdruck-Direkteinspritzung, Ladeluftkühlung, Schnellvorglühanlage, elektrischer Kaltstartbeschleuniger, Mengen-, Spritzbeginn-, Ladedruck-, AGR-Regelung, Turbolader
  • Abgasreinigungssystem: Oxydationskatalysator, Abgasrückführung
  • Emissionsklasse nach 94/12/EG: D4 (ab 02/01 EU3 + D4) 
  • Generator in A / Batterie in A/Ah: 90 / 420/82

      Antrieb und Kraftübertragung

  • Antriebsart: Vorderradantrieb
  • Getriebebauart: automatisiertes 5-Gang-Schaltgetriebe ASG, elekronisch geregelt, Kupplung und Schaltung hydraulisch betätigt
  • Getriebeübersetzung im 1. Gang/ 2. Gang 3,45 / 1,95
  • Getriebeübersetzung im 3. Gang/ 4. Gang 1,18 / 0,81
  • Getriebeübersetzung im 5. Gang/ R.-Gang 0,64 / 3,38
  • Achsübersetzung 3,33 

      Fahrwerk, Lenkung und Bremsen

  • Fahrwerk: Voll-Aluminiumfahrwerk
  • Bauart Vorderachse: McPherson-Federbeinachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Querstabilisator und Aluminium-Achsträger
  • Bauart Hinterachse: Verbundlenkerachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, spurkorrigierende Achslager, Aluminium Stoßdämpfer
  • Bauart Lenkung / Wendekreis in m (D102): mechanische Zahnstangenlenkung / 10,5
  • Elektronische Regelsysteme: Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, Elektronische Differenzialsperre, Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP, Antriebsschlupfregelung ASR
  • Bremsanlage: Scheibenbremse vorn mit Aluminium-Faustsattel (D=239 mm) / Alu-Trommelbremse hinten (D=180 mm)
  • Räder / Reifen: Aluminium-Schmiedeleichtbauräder 4,5 J x 14 / 145/80 R14 T

      Fahrleistungen, Verbrauch und Akustik

  • Höchstgeschwindigkeit in km/h: 168
  • Beschleunigung 0-100 km/h in s.: 14,8 (03/02=14,9)
  • Kraftstoffart: Diesel, mindestens 49 CZ (später 51 CZ)
  • Verbrauch: Insgesamt/städtisch/außerstädtisch, l/100 km: 2,99/3,6/2,7
  • CO2-Emission g/km: 81
  • Außengeräuschpegel im Stand / Vorbeifahrt in dBA: 82/71

      Wartung und Gewährleistung in Deutschland

  • Ölwechselinterv. nach km; Inspektionsintervall nach km: bis zu 30.000 /  2 Jahre, je nach Service-Intervall-Anzeige (ab 02/01 bis zu 50.000 / 2 Jahre
  • Gewährleistung Fahrzeug/Lack/Karosseriedurchrostung: 1 Jahr ohne km-Begrenzung / 3 Jahre / 12 Jahre
  • Versicherungseinstufung (Stand 02/01) VK / TK / HK: 14 / 25 / 16

      Gewichte und Belastbarkeit

  • Leergewicht in kg (ohne Fahrer): 825; (ab 02/01 = 855)
  • Zulässiges Gesamtgewicht in kg (4-Sitzer): 1165 (ab 02/01 bei D4/EU3=1200/1245
  • Zuladung in kg (4-Sitzer): 340 (ab 02/01 bei D4/EU3=345/390)

      Füllmengen

  • Tankinhalt in l, ca. 20 (02/01=21 Liter)
  • Kühlsysteminhalt (inkl. Heizung) in l: 4,3
  • Motorölinhalt (inkl. Filter) in l: 3,8

      Karosserie und Abmessungen

  • Art der Karosserie: ASF, Audi Space Frame-Aluminium-Karosserie
  • Sitzplätze: 4
  • Luftwiderstandsbeiwert cw / Stirnfläche A in qm: 0,25 / 2,18 
  • Länge (L103)/Breite o. Spiegel (W103)/Höhe (H100), mm 3826/1673/1553
  • Radst. (L101)/Spurweite vorn/hinten (W101/W102) in mm 2406/1470/1424 (02/01=2405/1464/1419) 
  • Gepäckraumvolumen nach VDA-Quader in l (V211): 350

2002

A2 1.2 TDI siegt bei VCD-Auto-Umweltliste
Seinen zukunftweisenden technischen Vorsprung zeigt das erste fünftürige Dreiliter-Serienauto der Welt wie schon im Vorjahr mit dem 1. Platz in der Kategorie "Kompaktklasse" der VCD-Auto-Umweltliste. Die Homogenität des verantwortungsbewussten A2-Konzepts unterstreicht der 1.4 mit 55 kW-Benzinmotor, der direkt hinter einem Hybrid-Fahrzeug auf dem dritten Platz glänzt.

Der Verkehrsclub von Deutschland (VCD) setzt sich als Umwelt- und Verbraucherverband "für die ökologische und sozialverträgliche Mobilität" ein. Seit 1989 unterzieht er alljährlich in seiner "Auto-Umweltliste" über 300 gängige Automodelle einem strengen Öko-Check.

Bewertet werden die Schadstoffemission, die Lärmbelastung und als besonders wichtiges Kriterium der Kraftstoffverbrauch.

Mit den Ergebnissen unterstreicht Audi einmal mehr die technische Kompetenz und die konsequente Umsetzung umweltfreundlicher Neuerungen in die Serienproduktion. Dies fand im Rahmen der Pressekonferenz des VCD in Berlin besondere Anerkennung.