European Aluminium Award 2000

Der Audi A2, das erste Großserienautomobil mit einer Karosserie in Vollaluminiumbauweise, wurde jetzt mit dem European Aluminium Award 2000 ausgezeichnet.

Ingolstadt / Neckarsulm - Der Audi A2, das erste Großserienautomobil mit einer Karosserie in Vollaluminiumbauweise, wurde jetzt mit dem European Aluminium Award 2000 ausgezeichnet. Wulf Leitermann, Repräsentant des Audi Aluminium-Zentrums in Neckarsulm, Übernahm den Preis am Rande des Automobilkongresses "Aluminium in Automotive" im Automobilmuseum AutoDome im niederländischen Rosmalen. Der A2 ist nach dem A8 im Jahre 1994 bereits das zweite Audi Modell mit ASF Audi Space Frame, das diese Auszeichnung erhält.

Der Preis ist eine Initiative des Niederländischen Aluminium Centrums mit Unterstützung der European Aluminium Association (EAA). Die Jury aus internationalen Aluminium-Fachleuten attestiert Audi: "Dank der Anwendung modernster Produktionstechniken wie Laserschweißen ist es Audi gelungen, ein Automobil in sehr kurzer Zeit vom Konzept zum Serienfahrzeug zu entwickeln, das auf Grund seines niedrigen Leergewichts gute Fahrleistungen mit sehr geringem Verbrauch verbindet."

Der Audi A2 ist neben dem A8 das zweite Automobil von Audi mit einer Vollaluminiumkarosserie. Im Gegensatz zum A8, von dem täglich etwa 80 Fahrzeuge vom Band rollen, wird der A2 in ca. 300 Einheiten täglich mit einem hohen Automatisierungsgrad hergestellt.

Quelle: Automotive intelligence